Frustration! Leute, das ist kein Spaß!!!
Ich will morgens nicht mehr aufstehen. Ich will nicht mehr laufen. Ich will Mobi- und Stabi-Übungen aus meinem Hirn verbannen. Ich will diesen scheiß Halbmarathon nicht laufen. Für wen und für was? Ich habe sowas von keine Lust mehr.
Die Waage … wer hat sie erfunden?
Da steht Frau drauf und könnte k….n. 2kg mehr. Nico 1kg. Ich sag meinem Kopf, dass es nicht gut ist, wenn man sich auf die Waage stellt, weil man Muskeln aufbaut, Fett abbaut und sich die Körperform verändert. Die Konturen werden sichtbar, alles straffer und definierter.
ICH SEH NICHTS.
Mir brennen die Schienbeine beim Laufen und meine Ferse schmerzt. Knie zieht nach ca. 10min und Luft bekomme ich auch nicht richtig. Mir fällt es unsagbar schwer das Tempo zu halten, geschweige es zu steigern.

Alles in und an mir sagt, dass ich meine Grenze erreicht habe und ich mein Vorhaben den Halbmarathon zu laufen aufgeben sollte. Ausreden habe ich zur Genüge und entschuldigen brauche ich mich bei niemanden. Fertig aus.

Wie komme ich da wieder raus? Nico ist zurzeit keine große Hilfe, dem schmerzen seine Knie und er ist dankbar, wenn ich morgens nichts sage und einfach liegen bleibe. Wetter ist auch nicht gut und wir haben ja unser Fitness-Fahrrad. Läuft. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, oder doch? Ich bin so mega gefrustet und meine Selbstdisziplin wäre jetzt gefragt.

Vielleicht kommt das ja noch. Hoffe ich …

 

 

 

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.