Der 1. Tag nach meinem Erfolg!

Mein Hochgefühl hat noch nicht nachgelassen und die 2 Wochen NICHTSTUN nach meinem Halbmarathon sind bitter nötig. Muskelkater im ganzen Körper. Sowas hab ich noch nie erlebt. Jeder Körperteil schmerzt und benötigt unbedingte Ruhe. Tag 1 und 2 will ich mich gar nicht bewegen und danach wird es jeden Tag besser. Eines weiß ich aber ganz sicher … es wird weiter gelaufen und ich freue mich tatsächlich auf den 1. Tag, ohne Druck und solange ich will, zu Laufen.

Genau 2 Wochen nach dem Lauf ist es soweit. Warm gemacht und ab nach draussen. Wetter ist super und im Kopf den, mit Bravur, absolvierten Halbmarathon. Mein Körper ist wieder OK und ich fühle mich sauwohl. Kein Muss mehr, keine Zeit im Nacken und Geschwindigkeit und Kilometerzahl interessiert nicht mehr. Einfach durch die Gegend gucken und genießen. Gedankenverloren auf die Atmung hören und zufrieden sein. Handy Zuhause gelassen, ohne Musik im Ohr und der Weg ist das Ziel.

An diesem Tag schaffe ich 8,2 km und bin sowas von zufrieden mit mir, es ist unglaublich. Ein ganz anderes Unterwegs sein, als noch vor 3 Wochen.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.